Ein spannender Performancervergleich im Videoformat von einer frühen Version von Vulkan vs. OpenGL ES (3.0) hat Imgtec in deren Blog veröffentlicht:

Auf der linken Seite befindet sich der aktuellste Vulkan API Prototyp, also noch keine finale Version. Rechts hingegen ist OpenGL ES 3.0, welches bis anhin auf fast allen mobilen Geräten eingesetzt wird. Deutlich zu sehen ist eine stärkere Grafikleistung (GPU) bei weniger CPU verbrauch.

Nicht zuletzt die Google-, Samsung- und Apple Handys setzen für Spiele auf OpenGL ES. Zumindest heute noch, denn Vulkan als Nachfolger zu OpenGL soll nicht nur Linux Rechner ablösen sondern Plattform übergreifend agieren. Das bedeutet eine API für alle Geräte (bis auf die XBox, vermutlich): PC, Mac (unbestätigt), Linux/SteamOS, iOS/Android Smartphones, Tablets und PlayStation.

Vulkan soll Ende 2015 erscheinen und wird von der «Konzern Interessengemeinschaft» Khronos Group entwickelt, deren Mitglieder nebst unzähligen Firmen sogar Microsoft dazu zählt. Ob dieser Termin tatsächlich eingehalten werden kann, lässt sich kaum einschätzen.

Update, 11.08.2015: An der heutigen SIGGRAPH 2015 Messe hat Khronos verlauten lassen, Vulkan werde tatsächlich noch 2015 fertig gestellt.

TEILEN
elysium
Elysium spielt seit 2012 unter Linux, aktuell mit Linux Mint 18. Beruflich bin ich im Bereich Middleware auf Linux-Server unterwegs. Für diverse Adobe Applikationen bleibt mein Dualboot Linux/Windows bestehen. Und in seltenen Fällen für DirectX only Games..

HINTERLASSE EINE ANTWORT