Während wir alle die Sonne im Sommerurlaub genießen, sind auf Steam vier Games4Linux erschienen, die erstmalig die Deutsche Sprache als Untertitel mitliefern. Bei allen vier Games bleibt der Ton Englisch. Drei davon sind als Early-Access veröffentlicht worden.

Spellcrafter (RPG)

Spellcrafter ist ein einfach gehaltenes Rollenspiel mit runden basierten Kämpfen auf den dafür vorgesehenen Feldern. Die Geschichte des Spiels wird in den drei vorhandenen Akten erzählt. Beliebt scheint es eher bei Mobile- und Casual Gamer zu sein.

 

Orbital Gear (Shooter)

Orbital Gear ist ein reiner Multiplayer Shooter in 2D, worin die Gravitation eine tragende Rolle spielt. Bewaffnet hüpft und springt man von einem zum nächsten Planeten, um dabei dem Gegner mit der Gun saures zu geben. Der Titel ist kein Early-Access, sondern tatsächlich schon die Vollversion.

 

Mini Metro (Simulation)

Mini Metro möchte eine Simulation sein, ist es dann aber auch nur in „Mini“ eben. Es gilt ein möglichst durchdachtes Metro-Netz aufzubauen, um möglichst viele Passiere zu transportieren und dabei die Wartezeiten an den U-Bahn Stationen zu minimieren. Letztendlich zählen pro Runde die Anzahl transportierten Passagiere als High-Score. Nachdem das U-Bahn Netz zusammengebrochen ist beginnt man von neuem.

Die Idee klingt interessant und die Early-Access schon gut spielbar, wir hoffen nun auf einen echten Simulations-Modus.

 

Overruled! (Action)

Overruled! ist das vermutlich spaßigste Spiel unter den vier Neuerscheinungen. Hier gilt es in einer Multiplayer-Schlacht mit bis zu vier Spielern die meisten Punkte zu erjagen. Dabei werden pro Runde die Regeln – „Rules“ also, daher der Spielname – geändert. Die gestern veröffentlichte Early-Access hat 25 mögliche Regeln eingebaut. Der Trailer erklärt das Spielprinzip genauer.

Für uns zählt Overruled! zu den Kandiaten für die kommende Konsole SteamOS. Volle Controller Unterstützung und bis zu 4 Spieler vor einem TV auf der Couch mit SteamOS gegeneinander dadddeln. So muss das sein.

TEILEN
elysium
Elysium spielt seit 2012 unter Linux, aktuell mit Linux Mint 18. Beruflich bin ich im Bereich Middleware auf Linux-Server unterwegs. Für diverse Adobe Applikationen bleibt mein Dualboot Linux/Windows bestehen. Und in seltenen Fällen für DirectX only Games..

HINTERLASSE EINE ANTWORT