Anscheinend handelte es sich bei der Ankündigung von Two Worlds II für Linux um ein Missverständnis zwischen GamingOnLinux.com und Topware Interactive.

Dies ist umso unverständlicher, da das Spiel mehrere Male per E-Mail bestätigt wurde. Nachzulesen ist das hier und auch hier.

In der neusten Meldung ist von einem Versehen die Rede und es gibt plötzliche keine Pläne mehr für eine Linuxversion. Man konzetriere sich zur Zeit völlig auf den Release von Raven’s Cry.

Alles in allem hinterlassen diese Ereignisse einen etwas bitteren Nachgeschmack und man kann nur hoffen, dass sich Topware Interactive in Zukunft nicht zu solch merkwürdigen Ankündigungen hinreißen lässt.

Ich für meinen Teil habe die Hoffnung noch nicht aufgegeben aber von meiner Wunschliste wird das Spiel erst einmal verschwinden. 😀

TEILEN
Arndt
Meine ersten Linuxerfahrungen konnte ich vor Jahren mit einer alten Suse Linux Edition machen. Seit Anfang 2014 bin ich nun privat komplett zu Linux umgestiegen und habe es seitdem nicht bereut. Beruflich bin ich als Entwickler im SAP-Umfeld unterwegs und habe dort teilweise auch mit Linux-Servern zu tun.

4 KOMMENTARE

  1. Oh mann.. Na immerhin bündeln sie die Resourcen für Raven’s Cry. Dieses Piratenspiel ist schon vor Veröffentlichung ein kleines Desaster, wurde es doch schon über gefühlte 10x verschoben und einem Entwicklerteam weggenommen um es dem nächsten zu geben. Kürzlich haben sie es auf Steam wortlos vom 26. Januar auf den 30. Januar erneut verschoben.

HINTERLASSE EINE ANTWORT