Das Karibik-Aufbauspiel Tropico 5 ist dieses Wochenende bis Sonntag 22 Uhr kostenlos über Steam auf Linux spielbar. Während dieser Zeit ist auch der Kaufpreis nur 12 anstatt 45 Euro.

Tropico 5 erntete weltweit sehr gute Kritiken, so vergab die Gamestar beispielsweise 88 Punkte. Ich habe Tropico 5 auf Linux selbst schon gespielt und kann es wärmstens empfehlen.

Das besondere an Tropico 5 ist der Zeitenwechsel während man spielt. Zu Beginn startet man als angehender Inselchef noch bevor der zweite Weltkrieg ausbricht. Nach dem 2. Weltkrieg spielt man in der Zeit des kalten Krieges, bis hin zur Gegenwart. Während jeder Epoche verändern sich die Gebäude der Zeit entsprechend und auch die Politik zu den Kolonialstaaten sollte tunlichst angepasst werden.

Anders als in den Vorgängern ist die Diktatur nicht mehr die alleinige mögliche Staatsform, es ist sogar möglich in seinem eigenen Inselstaat die Demokratie auszurufen.

Die Linux-Umsetzung von Tropico 5 haben wir Kalypso Entertainment zu verdanken.

TEILEN
elysium
Elysium spielt seit 2012 unter Linux, aktuell mit Linux Mint 18. Beruflich bin ich im Bereich Middleware auf Linux-Server unterwegs. Für diverse Adobe Applikationen bleibt mein Dualboot Linux/Windows bestehen. Und in seltenen Fällen für DirectX only Games..

HINTERLASSE EINE ANTWORT