Lange mussten die Fans warten aber nun endlich haben die Mädels und Jungs von Frozen Byte den dritten Teil der Trine-Reihe angekündigt. Es wird laut Aussage der Entwickler wohl schon seit einiger Zeit daran gearbeitet und das Spiel soll noch in diesem Jahr erscheinen.

Es gibt leider noch keine Informationen zu einem Linux-Port aber es kann davon ausgegangen werden, dass wir auch in den Genuss dieser Spieleperle kommen werden. 🙂

Alles in allem sieht Trine 3: The Artifacts of Power schon sehr gut aus und kann seine Vorgänger grafisch noch einmal übertrumpfen. Auch das Spielprinzip scheint sich ein wenig zu erweitern, denn es sieht so aus als würde nicht nur in der zweiten Dimension gespielt.

Wie das aussieht, kann man sich schon einmal im Trailer ansehen:

Wer die Vorgänger bis jetzt noch nicht ausprobiert hat sollte dies tun, denn im Moment sind beide Teile mit 85%(!) Rabatt im Steam Store zu haben.

TEILEN
Arndt
Meine ersten Linuxerfahrungen konnte ich vor Jahren mit einer alten Suse Linux Edition machen. Seit Anfang 2014 bin ich nun privat komplett zu Linux umgestiegen und habe es seitdem nicht bereut. Beruflich bin ich als Entwickler im SAP-Umfeld unterwegs und habe dort teilweise auch mit Linux-Servern zu tun.

HINTERLASSE EINE ANTWORT