Kein sonniger November 2013 für Steam auf Linux. Die Nutzung von Steam unter Linux ist gesunken.

Letzten Monat stand der Pegel über alle Linux Distributionen bei bestätigten 1.03% Nutzeranteil, rechnet man die tendenziell nicht erkannten Distributionen ein, sind es bis zu 1,69 Prozent.

Diesen Monat November sind es bestätigte 0.98% Linux-Nutzeranteil auf Steam. Die unbestätigten Distributionen eingerechnet wären das plus 0.66% = 1,64%.

Trotz der Ernüchterung schauen wir gespannt auf das Jahr 2014, das Jahr der SteamMachine Konsole mit Linux SteamOS. Der Dezember wird es noch einmal gut mit Windows & Mac meinen (Computer als Weihnachtsgeschenk haben nun ‚mal selten Linux vorinstalliert), doch dann dürften die Veränderungen auf dem OS-Markt 2014 erstmals interessant zu beobachten sein. Die Kurve der Linux Distributionen.

TEILEN
elysium
Elysium spielt seit 2012 unter Linux, aktuell mit Linux Mint 18. Beruflich bin ich im Bereich Middleware auf Linux-Server unterwegs. Für diverse Adobe Applikationen bleibt mein Dualboot Linux/Windows bestehen. Und in seltenen Fällen für DirectX only Games..

3 KOMMENTARE

  1. Ich bin ebenfalls gespannt, ob SteamOS das „Henne-Ei“-Problem bezüglich der Linux-Unterstützung lösen kann. Es fehlen bislang meiner Meinung nach einfach wichtige Anreize – sowohl für die Hersteller als auch für die Spieler.

  2. es ist nach wie vor so, dass es eben die wichtigsten spiele nicht für linux gibt. ich würde direkt wechseln, wenn blizzard linux supporten würde, aber so lange sie das nicht tun, kann ich auch nicht wechseln. nur steam und die paar games sind eben noch nicht genug. ich hoffe mit steamos kommt nun endlich schwung in die sache.

HINTERLASSE EINE ANTWORT