Erinnert Ihr euch an den Ritzenflitzer aus Action Henk? Im Juli letzten Jahres schrieb unser freier Autor Leon ein Review zur damaligen Alpha-Version. Wie Entwickler RageSquid uns informiert hat, wird Action Henk am 11. Mai 2015 die Early-Access Phase verlassen.

Action Henk ist ein Sidescroll-Speedrunner, der sich besonders für ein Gamepad eignet, aber auch problemlos mit der Maus gespielt werden kann. Ganz offensichtlich orientiert man sich an den Sonic Games, welche schon im letzten Jahrhundert allerseits beliebt waren. Die Hauptfigur ist Henk, eine Toy-Story ähnliche Figur mit Bierbauch. Die Spezialfähigkeit: Auf dem Popo durch die Levels rutschen 🙂

Gesteuert wird Henk in der fertigen Version auf über 60 verschiedenen Strecken. Das Ziel liegt im verbessern der Rundenzeit, als Bewertung erhält man je nach Endergebnis eine Bronze-, Silber- oder Goldmedaille.

Der neuste Trailer zeigt ein spannender Zusammenschnitt der jeweiligen Entwicklungsschritte, von Anfang (2013) bis Ende (2015):

Auf Steam erntet Action Henk durchwegs sehr gute Kritiken.

Allen zukünftigen SteamOS-Spielern können wir Action Henk aus zweierlei Gründen empfehlen: Einerseits ist es ein typisches Spiel für die Couch um es genüsslich mit dem Controller zu daddeln, andererseits ist es Gewaltfrei und kann unbedenklich den eigenen Kindern zum Spielen gegeben werden.

Stand heute ist der Preis nur 9.99 Euro, spätestens ab dem 11. Mai wird das Spiel 15 Euro kosten. Die Deluxe-Version mit dem Soundtrack kann für 20 Euro gekauft werden.

TEILEN
elysium

Elysium spielt seit 2012 unter Linux, aktuell mit Linux Mint 18. Beruflich bin ich im Bereich Middleware auf Linux-Server unterwegs. Für diverse Adobe Applikationen bleibt mein Dualboot Linux/Windows bestehen. Und in seltenen Fällen für DirectX only Games..

HINTERLASSE EINE ANTWORT