Devolver Digital kündigte kürzlich das Insel-Survivalspiel SCUM an, welches aus einer Zusammenarbeit der beiden Studios Gamepires und Croteam heraus entsteht. Mittlerweile ist auch bekannt, dass Linux vorerst nicht am Early Access teilnehmen wird.

Letzte Woche ging die offizielle Website von SCUM an den Start. Die Entwicklerstudios Gamepires und Croteam haben sich zusammengetan und möchten ihren Teil zu den momentan beliebten PvP-Survivalspielen im Stile von Battle Royale beitragen. Ein Mitarbeiter von Gamepires hat uns jetzt bestätigt, dass Linux jedoch nicht von Anfang an dabei sein wird.

Josip Barišić von Gamepires beantwortete uns ein paar Fragen zum kommenden Survivalspiel SCUM, über das wir bereits vorige Woche berichtet haben. Dabei erklärte er uns, dass das Spiel vorerst nur für Windows entwickelt wird. Man wolle ab und zu Tests durchführen, um zu sehen, wie das Spiel auf anderen Plattformen läuft.

Abhängig von den Ergebnissen, aber auch von der Resonanz der Community, möchte man abwägen, ob SCUM dann auch auf Mac und Linux erscheint. Dabei steht SCUM nicht alleine da. Erst gestern berichteten wir über den Genrekollegen The Other 99 und dessen Start in die Early-Access-Phase auf Steam. Auch bei diesem Survivalspiel müssen Linux-Nutzer vorerst warten.

Unreal Engine als gemeinsamer Nenner

Auch wenn beide Teams ihre eigenen Engines pflegen, Croteam die Serious Engine und Gamepires ihre Prana Engine, haben sie sich für die Unreal Engine 4 entschieden, da es zum einen wohl zu umständlich wäre, wenn sich ein Studio in die Engine des anderen einarbeiten müsste. Außerdem, so Barišić, erfordere die Basis des Spiels mehr Komplexität, als es ihre eigene Engine momentan bieten könnte.

Also the complexity that SCUM requires is above our engine, and we were most comfortable to go with Unreal Engine 4.

– Josip Barišić, 23. August 2016

Die Prana Engine wurde übrigens für Gas Guzzlers Extreme eingesetzt, welches ursprünglich auch für Linux hätte erscheinen sollen. Die Portierung dazu wurde zunächst ausgelagert, später hat man versucht, sie im eigenen Hause fertigzustellen. Leider ist diese auf unbestimmte Zeit auf Eis gelegt worden.

Alte Bekannte

Gamepires setzt sich aus ehemaligen Mitarbeitern von Croteam zusammen, die Kooperation mit genau diesem Studio liegt also nahe. Zudem haben die Entwickler von Croteam über die Jahre mit ihrer Serious Sam-Serie viel Erfahrung im 3D-Shooter-Bereich gesammelt, was dem Spiel sicherlich zugute kommt.

Ob die Beteiligung von Croteam Auswirkungen auf die Entwicklung von anderen Titel wie Serious Sam 4 hat, ist bis jetzt nicht bekannt. Sicher ist dagegen die für Linux-Nutzer eher uninteressante Unterstützung von DirectX 12. Sobald es eine ausreichende Unterstützung für Vulkan gibt, soll auch die neue Grafik-API im Spiel Verwendung finden. Da Vulkan in der Unreal Engine 4 noch als experimentell gilt, ist dieser Zeitpunkt wohl noch nicht gekommen.

Scum Island_1

Tiefergehende Story und mehr

Lead Project Director Tomislav Pongrac von Gamepires entwarf die Idee zum Survivalspiel SCUM, in dem man die Rolle eines Häftlings übernimmt, mit dem man in einer Realityshow gegen andere Insassen antreten und ums Überleben kämpfen muss – Runnung Man lässt grüßen. Das Spiel findet in einer nicht all zu fernen Zukunft statt, in der die Welt von mächtigen Firmen und Organisationen kontrolliert wird. Bürger dienen nur noch dem Zweck, diese noch reicher zu machen, damit sie ihre Macht noch weiter ausbauen können.

Innerhalb der Gesellschaft regt sich allerdings Widerstand. Wer sich öffentlich gegen die Machthaber stellt, wird als Terrorist gebrandmarkt und weggesperrt. Die harten Umstände im Gefängnis überleben nur wenige, es ist sogar von Experimenten an Gefangenen die Rede. Wer doch wieder freikommt, macht es jedoch nicht lange außerhalb der Mauern. Geistig zerrüttet schaffen es die ehemaligen Häftlinge in der Regel nicht, sich wieder in die Gesellschaft zu integrieren.

SCUM soll eine komplexe Charaktererstellung bieten, ein Crafting-System, welches skillbasiert ist und eine interaktive Geschichte. Das Spiel soll ein bis ins Detail ausgearbeitetes Gesundheits- und Stoffwechselsystem haben.

QUELLEOffizielle Website
TEILEN
Dennis
Seit 2004 begeisterter Linux-Anhänger, spiele ich schon viel länger Videospiele. Angefangen hat alles mit einem Amiga 500 und einem Game Boy im Jahr 1990. Ich schlage mich momentan als ausgebildeter Mediengestalter durchs Leben, studiere nebenher Digitale Medien und interessiere mich sehr für IT-Sicherheit. Warum ich noch ein Windows auf meinem Rechner habe, ist mir mittlerweile schon entfallen, da ich es seit Monaten nicht mehr gestartet habe.

HINTERLASSE EINE ANTWORT