Der Rollenspielklassiker und Baldurs Gate-Nachfolger Icewind Dale von Bioware erschien nun in einer Enhanced Edition auf Linux.

Beamdog, welche sich für die Enhanced Version verantwortlich zeigten, fügten dem Spiel viele neue Zaubersprüche und Gegenstände, ein Coop-Modus, neuen Content und viele weitere Verbesserungen hinzu. Ebenso wurde der Enhanced Edition die beiden Erweiterungen „Heart of Winter“ sowie „Trials of the Luremaster“ beigelegt.

Das Spiel ist beim Entwickler (19,99 US-Dollar, jedoch offiziell ohne Linux-Support) sowie auf Steam (19,99 Euro) und GOG (15,89 Euro) für Linux, Mac und Windows sowie für Android (8,99 Euro) verfügbar. iOS-Support soll in Kürze folgen.

 

TEILEN
Lerk!t
Lerk!t heißt im echten Leben Ben und hatte seine ersten Berührungen mit Linux auf dem Desktop bereits 2001 mit SuSE 7.1 und 2004 mit Ubuntu Warty Warthog. Seitdem ist Ben dabei und arbeitet inzwischen in der IT-Sicherheit auf Linux-Basis, wenn er sich mal nicht auf LAN-Partys herumtreibt. Ben spielt vorwiegend unter Linux.

HINTERLASSE EINE ANTWORT