Der dedicated Server zu Rising World benötigt ein zusätzliches installiertes Java der Version 1.7 oder neuer. Lass dich von dieser kompliziert ausschauenden Anleitung nicht abschrecken; mit dieser Basis kannst du deinen Server jederzeit korrekt und unkompliziert updaten (Server updaten: Siehe ganz unten).

Wir installieren Java sogleich als erstes, denn nur damit startet der Server später mit Installationspaket 339010 über SteamCMD.

Diese Anleitung ist geschrieben für Ubuntu Server, selbstverständlich ohne sudo aber auch für Debian Server zu nutzen.

sudo apt-get update
sudo apt-get install openjdk-7-jdk openjdk-7-jre
java -version

Wir erstellen für den neuen Gameserver einen eigenen User:

sudo adduser rising-server

Nun wechseln wir auf den eben erstellten Account, holen uns SteamCMD von Valve und entpacken.

su - rising-server
wget http://media.steampowered.com/client/steamcmd_linux.tar.gz
tar xvzf steamcmd_linux.tar.gz

Wir starten jetzt die eigentliche Server-Installation, weiterhin als User rising-server. Bedenke: Bei Problemen (die eigentlich nicht auftreten sollten) kannst du ins offizielle Valve SteamCMD Wiki schauen.

./steamcmd.sh
login anonymous
app_update 339010
STRG+C

Beinahe sind wir fertig. Hier fehlt noch ein Config-File.

Rising World möchte noch eine brauchbare server.properties, im Verzeichnis liegt aber nur eine server.example.properties vor. Wir kopieren also diese Datei um, ergänzen die wichtigsten Parameter wie Servername oder Slot Anzahl damit der Server wie gewünscht starten kann.

cp ./Steam/steamapps/common/RisingWorldDedicatedServer/server.example.properties ./Steam/steamapps/common/RisingWorldDedicatedServer/server.properties

Editiere dieses File mit einem Editor nach Wahl, zum Beispiel mit nano:

nano ./Steam/steamapps/common/RisingWorldDedicatedServer/server.properties

Jetzt kannst du deinen Server starten:

cd ./Steam/steamapps/common/RisingWorldDedicatedServer
./risingworldserver

Fertig.

Refresh`e Ingame die Rising World Server-Liste um deinen Server zu finden, unter dem Namen, den du in server.properties vorhin vergeben hast.

Server Updaten

Rising World Server updaten bzw. patchen
#Server stoppen, dann:

./steamcmd.sh
login anonymous
app_update 339010 validate
STRG+C

#Server wieder starten

cd ./Steam/steamapps/common/RisingWorldDedicatedServer
./risingworldserver

Server im Hintergrund

Rising World Server im Hintergrund laufen lassen?

Jap, wir empfehlen für alle Gameserver tmux zu benutzen (praktischer als screen).
Hier unsere Anleitung: (Game-)Server im Hintergrund laufen lassen [tmux]

TEILEN
elysium

Elysium spielt seit 2012 unter Linux, aktuell mit Linux Mint 18. Beruflich bin ich im Bereich Middleware auf Linux-Server unterwegs. Für diverse Adobe Applikationen bleibt mein Dualboot Linux/Windows bestehen. Und in seltenen Fällen für DirectX only Games..

6 KOMMENTARE

  1. Sehr schöne Anleitung!
    Da ich selbst nicht wirklich Ahnung von Debian habe, ist es vielleicht ganz hilfreich, wenn du in dem Tutorial noch beschreibst, wie man einen Screen beendet.

    Also mit:
    screen -r

    Screen PID rausfinden und dann:
    screen -S -X quit

    Ansonsten Daumen hoch 🙂

  2. Bei mir erstellt sich leider eine „risingworldserver.exe“ Datei, nur damit kann natürlich Linux nixhts anfangen…
    Kann mir jemand helfen?
    System: Linux Ubuntu 14 (64bit) basic
    Ich habe mich exakt an die Anleitung gehalten

  3. Hallo,
    Ihr müsst folgendes Machen Machen
    erstellt eine start.sh
    dort schreibt ihr folgendes rein!
    screen -S RisingWorldDedicatedServer java -Xmx1024M -Xms1024M -jar server.jar

    dann die Datei speichern
    wenn ihr die Datei auf euren pc erstellt habt müsst ihr sie noch auf den Server tun
    cd ./Steam/steamapps/common/RisingWorldDedicatedServer
    und dann x rechte vergeben(als root)
    chmod 4711 start.sh
    und als root starten mit
    ./start.sh

  4. Vielen Dank für die Antwort, nun bin ich schon ein wenig weiter, soweit klappt das.
    Aber die Xmx und Xms befehle nimmt er nicht:

    ~/Steam/steamapps/common/RisingWorldDedicatedServer$ java -Xmx 1024M -Xms 1024M -jar server.jar
    Invalid maximum heap size: -Xmx
    Error: Could not create the Java Virtual Machine.
    Error: A fatal exception has occurred. Program will exit.

    Ohne die beiden startet der Server nun schonmal.
    Gibt es irgendwo eine Liste für RisingWorld Java Argumente?

HINTERLASSE EINE ANTWORT