Das über Kickstarter finanzierte klassische Rollenspiel Pillars of Eternity (vormals: Project Eternity) von Obsidian Entertainment hat seit heute Abend einen offiziellen Erscheinungstermin. Das neuste Update auf der Webseite zum Spiel nennt den 26. März als Veröffentlichungstermin.

Letztes Bugfixing und Präsentation des fertigen Spiels

In den letzten paar Monaten hat sich das Entwicklungsteam hauptsächlich um das Bugfixing und die Fertigstellung der Backer-Rewards gekümmert.

Morgen wird es um 21 Uhr einen Livestream auf Paradox‘ Twitch-Seite geben. Hier wird das Spiel noch einmal von den Entwicklern allen Interessierten gezeigt werden.

Wenn du ein Backer des Spiels bist, kannst du dich hier über den Status deiner Bestellung informieren. Laut Updatemeldung sollen die Backer zum oben genannten Termin auch Informationen zur Freischaltung ihrer jeweiligen Spielversion erhalten.

Bei Pillars of Eternity handelt es sich um ein klassisches Rollenspiel im Stil der alten Infinity Engine-Rollenspiele wie Baldur’s Gate oder Icewind Dale. Das Spiel wird in der Unity-Engine entwickelt, sieht sehr vielversprechend aus und könnte der nächste große Kickstarter-Hit nach Wasteland 2 werden.

Hier ein kleiner Gameplay-Teaser:

Das Spiel wird zum Vorbestellen unter anderem auf Steam und auch auf GOG.COM in drei verschiedenen Ausführungen angeboten.

TEILEN
Arndt
Meine ersten Linuxerfahrungen konnte ich vor Jahren mit einer alten Suse Linux Edition machen. Seit Anfang 2014 bin ich nun privat komplett zu Linux umgestiegen und habe es seitdem nicht bereut. Beruflich bin ich als Entwickler im SAP-Umfeld unterwegs und habe dort teilweise auch mit Linux-Servern zu tun.

HINTERLASSE EINE ANTWORT