Entwickler Proxy Studios hat die Linux-Portierung Ihres Spiels Pandora: First Contact gestern offiziell auf Steam freigegeben. Das Spiel gab es bis Januar nur als Download via Entwickler Webseite, danach auch als Ladenversion für Windows. Jetzt endlich ist es zusätzlich über Steam für Linux & SteamOS erschienen.

Pandora: First Contact ist ein rundenbasiertes Strategiespiel auf planetarer Ebene, sozusagen ein geistiger Nachfolger von Sid Meiers Alpha Centauri. Ob es besser als die Vorlage geworden ist, erfährst du im nachfolgenden Testvideo.

Der Preis von aktuell 27 Euros entspricht dem Umfang des Spiels. Es ist mehr als ein typisches Indie Spiel, aber nicht so umfangreich wie ein Civilization V. In jedem Fall möchten wir uns beim Entwicklerstudio für die Linux-Portierung bedanken: Danke Proxy Studios.

TEILEN
elysium
Elysium spielt seit 2012 unter Linux, aktuell mit Linux Mint 18. Beruflich bin ich im Bereich Middleware auf Linux-Server unterwegs. Für diverse Adobe Applikationen bleibt mein Dualboot Linux/Windows bestehen. Und in seltenen Fällen für DirectX only Games..

HINTERLASSE EINE ANTWORT