Observer – Cyberpunk-Horrorspiel für Linux angekündigt

Was tust du, wenn deine Ängste gehackt werden?

0

Daniel Lazarski, Elite Neural-Detektiv im Krakau des späten 21. Jahrhunderts macht sich auf die Suche nach seinem verschwundenen Sohn. Er findet jedoch Verstörendes.

Schon wieder Aspyr Media! Nachdem wir sie immer noch für ihre Civilization 6 Ankündigung lieb haben, kündigen sie jetzt für irgendwann 2017 das Spiel Observer an. Diesmal übernimmt Aspyr die Rolle des Publishers. Entwickelt wird das Spiel von Bloober Team, die mit «Layers of Fear» schon einschlägige Erfahrung auf dem Gebiet der Horrorspiele gesammelt haben.

Du bist Observer!

Das Spiel ist an ein erwachsenes Publikum mit starken Nerven gerichtet. Es findet im von einem Krieg und einer anschließenden Seuche stark gebeutelten Krakau des späten 21. Jahrhunderts statt. Die wenigen, welche die große Dezimierung überlebt haben, wenden sich Drogen, VR und neuralen Implantaten zu, um der harschen Realität zu entkommen. Die Hauptperson ist der Observer Daniel Lazarski. Als Elite Neural-Detektiv ist er Teil einer firmenfinanzierten Polizei Einheit, deren Zweck es ist, den Geist verdächtiger Personen zu hacken und in deren Bewusstsein einzudringen.
Als er beginnt in eigener Sache das Verschwinden seines Sohnes in den tieferen Bereichen der Stadt zu ermitteln, findet er heraus, dass nicht alles ist wie es scheint, denn ihn erwarten Horror und Irrsinn.

Noch wenig Rahmendetails bekannt
  • Über die Systemanforderungen ist bisher noch nichts bekannt.
  • Ob das Spiel in einer deutschen Übersetzung erscheint ist ebenso nicht bekannt, das letzte Bloober Team Spiel «Layers of Fear» wurde jedoch bis auf die gesprochenen Texte übersetzt.
  • Der Releasezeitraum wurde leider nicht präziser als 2017 angegeben.

Über weitere Entwicklungen werden wir selbstverständlich berichten.

QUELLEAspyr Media - Observer Page
TEILEN
Nevertheless
Gefühlte 10% der neu erscheinenden Computerspiele erhalten 90% der Aufmerksamkeit. Selbst unter Linux wird der Markt immer unübersichtlicher. Ich möchte hier unter anderem gern auf Spiele aufmerksam machen, die in meinen Augen einen genaueren Blick wert sind.

HINTERLASSE EINE ANTWORT