Das bekannte Koop-Spiel Magicka 2 ist nun seit gestern für alle interessierten Spieler unter Linux und Mac OS als offene Beta-Version verfügbar. Bei dem von Pieces Interactive entwickeltem und von Paradox Interactive vertriebenen Spiel handelt es sich um den aktuellsten Teil der hektischen Magicka-Reihe.

Spaßige Magierkämpfe im Koop

Wer schon immer mal mit bis zu vier Freunden in einen epischen und durchaus lustigen Feldzug gegen das Böse antreten wollte, hat nun auch unter Linux die Chance dazu. Für einige Lacher dürfte das immer aktive „Friendly Fire“ sorgen, denn wer nicht aufpasst kann ganz schnell auch innerhalb seiner Heldengruppe einen kleinen Konflikt auslösen.

Wer das Spiel schon jetzt auf Linux spielen und testen möchte, sollte die Magicka 2 Spell Balance Beta über seinen Steam-Client installieren.

Hier ein kleiner Trailer zum Spiel:

Da es sich um eine Beta handelt, wird das Spiel aktuell bei Steam noch nicht mit einer SteamOS/Linux-Markierung angezeigt.Publisher Paradox Interactive ist aber für seine gute Linuxunterstützung bekannt und deshalb kann hier auch jetzt schon zu einem Kauf geraten werden.

Das Spiel ist in zwei Versionen erhältlich. Eine normale Version und eine Deluxe Edition mit einer digitalen interaktiven Karte, zwei Robensets und dem Soundtrack.

TEILEN
Arndt

Meine ersten Linuxerfahrungen konnte ich vor Jahren mit einer alten Suse Linux Edition machen. Seit Anfang 2014 bin ich nun privat komplett zu Linux umgestiegen und habe es seitdem nicht bereut.
Beruflich bin ich als Entwickler im SAP-Umfeld unterwegs und habe dort teilweise auch mit Linux-Servern zu tun.

HINTERLASSE EINE ANTWORT