Es ist wieder soweit. Das neue Humble Indie Bundle ist da und bietet traditionell komplette Unterstützung für Linux und Downloads der Spiele ohne Kopierschutz. Momentan enthält das Bundle sieben Titel, weitere folgen nächste Woche.

Das neue Humble Indie Bundle ist, wie der Name schon verrät, ein klassisches Humble Bundle ohne DRM und mit voller Unterstützung für alle drei Betriebssysteme: Linux, Mac und Windows. Zudem erhält man zu jedem Spiel einen Key zur Aktivierung auf Steam. Das Spiele-Bundle bietet einen bunten Mix aus Singleplayer-Titeln wie Galak-Z, The Beginner’s Guide und Super Time Force Ultra, hat aber auch Titel mit Unterstützung für mehrere Spieler im Gepäck.

Neben den genannten Titeln steckt auch Lethal League, Nuclear Throne, Lovers in a Dangerous Space Time und Octodad: Dadliest Catch im Paket. Zusätzlich zu diesen sieben Spielen werden nächste Woche noch weitere Folgen. Welche das sein werden, wird bis dahin nicht verraten. Den Preis für das Bundle kann man selbst wählen, ab einem Dollar gibt es bereits Steam-Keys dazu. Dafür bekommt man dann Lethal League, The Beginner‘s Guide und Galak-Z.

Zahlt man mehr als den durchschnittlichen Betrag, der momentan bei 5,04 Euro liegt, bekommt man Lovers in a Dangerous Space Time, Octodad und Super Time Force Ultra. Spendierfreudige Naturen erhalten ab einem Betrag von umgerechnet circa 8,85 Euro Vlambeers Action Rogue-Like Nuclear Throne. Wie bei Humble Bundles üblich, erhält man die Möglichkeit, den bezahlten Betrag nach eigenem Gusto auf die Entwickler, Humble und für gemeinnützige Zwecke aufzuteilen.

Zu den Spielen gibt es noch den Soundtrack für The Beginner‘s Guide und Octodad dazu. Wer das Abo für Humble Monthly noch nicht abgeschlossen hat, erhält zudem einen Rabatt von 10% für dieses. Das Bundle ist seit dem 16. August 2016 für zwei Wochen auf humblebundle.com verfügbar.

HINTERLASSE EINE ANTWORT