Wir sind zwar etwas spät dran – aber: besser spät, als nie! Das Humble Indie Bundle ist vor einigen Tagen in seiner 16. Auflage erschienen. Dieses Mal laufen alle der 7 inkludierten Titel nativ unter Linux, weshalb es um so mehr wert ist, dieses Bundle etwas genauer zu betrachten. Zudem gibt es alle Titel nicht nur als Steam Games, sondern auch als DRM freien Direkt-Download.

  • Retro City Rampage™ DX
    Wer 8-Bit Retro Games mag, findet in Retro City Rampage eine ehrliche Alternative zu GTA 😉
  • Outlast
    Dieses Spiel kann ich am besten so beschreiben: Innerhalb der ersten 30 Minuten habe ich mehr Schreckmomente gehabt und ein unwohles Gefühl von Angst, als bei den meisten anderen Games die ich in den letzten beiden Jahrzehnten gezockt habe. Wer mal Samstag Abend alleine zu Hause ist, der sollte dringend alle Lichter ausschalten, die Kopfhörer aufsetzen und dieses Spiel beginnen.
  • Never Alone inklusive Foxtales DLC
    Das erste Wort, was einem zu Never Alone einfällt ist: Wunderschön! Die Geschichte dreht sich um das Eskimo Mädchen Nuna und einen weissen Fuchs. Zusammen werden verschiedene Puzzle gelöst mit einigen Jump & Run Elementen alles angerichtet in einer bezaubernden Grafik, einem sehr gut gemachten Soundtrack.

Zahlst Du mehr als den bisher bezahlten Durchschnittspreis (aktuell rund 6 USD), so erhälst Du die folgenden Titel on top:

  • Trine 3: Artifacts of Power
    Trine 3 ist ein schönes Jump & Run in einer Fantasy Welt, welches Du sogar lokal mit einem Freund zusammen im Coop Modus spielen kannst. Die ersten beiden Teile haben mir bereits sehr gut gefallen und so werde ich jetzt auch dem dritten teil einige Zeit widmen.
  • Door Kickers
    In 80 Einzelmissionen und 6 Kampagnen befehligst Du ein SWAT Team aus der Vogelperspektive. Door Kickers hat eine MetaScore von über 80 und 2014 den Best Tactics Award von Rock, Paper, Shotgun erhalten. Das steht auf jeden Fall auf meiner Playlist für dieses Wochenende.

Legst Du noch einmal 2 USD oben drauf, erhälst Du:

  • Else Heart.Break()
    Auch Else Heart.Break() hat eine MetaScore um 80 erreicht. Es handelt sich um ein Story-getriebenes Indie-Adventure in welchem Du den Helden Sebastian spielst, der sich in seinem neuen Leben in der Stadt Dorisburg zurechtfinden muss. Die comicartige Grafik scheint auf den ersten Blick nicht zu überzeugend, nach allem was ich über das Spiel gelesen habe, soll die Story diesen Umstand aber problemlos ausbügeln. Neben der Story ist einer der Aufhänger, dass annähernd alles in der Welt programmier- und änderbar ist. Die Entwickler beschreiben diese Welt als „A game about friendship, love and technology in a place where bits have replaced atoms.“.
  • Sunless Sea
    Dieses Game soll eine Kategorie für sich sein. Es wird beschrieben als hauptsächlich textbasiertes RPG und versucht uns etwas wieder zu geben, was wir mehr und mehr verlieren: Eine Geschichte, die in unserem Kopf entsteht und ausgeschmückt wird. Die Kritiken sind durchweg positiv (e.g.: MetaScore 81) und Sunless Sea hat viele Awards gewonnen. Ich selbst habe noch nicht reingeschaut, werde es aber auf meine Playlist setzen, nachdem es nun in meiner Bibliothek schlummert. Ahoi!

Neben den Spielen gibt es auch noch den Soundtrack jeweils zu Never Alone, Trine 3 und Else Heart.Break() und einen 80% Rabatt auf den Outlast Whistleblower DLC, sowie 10% Rabatt auf das Humble Monthly Bundle ABO.

Das gesamte Bundle könnt ihr hier erwerben und ist noch etwa eine Woche verfügbar.

GiveAway

Da dieser Artikel mein Debut auf Games4Linux ist und ich zwei der Spiele aus diesem Bundle bereits vorher besessen habe, werde ich

  • Outlast und
  • Never Alone

verschenken. So funktionierts:

Wer bis zum 13. März 12:00 Uhr diesen Artikel bei Twitter retweeted und dort Games4Linux followed, nimmt an der Verlosung teil. Ich werde am 13. März dann zwei Gewinner auslosen und selbigen die Game Keys zukommen lassen.

QUELLEHumble Bundle
TEILEN
Jan

Ich bin Jan, 34 Jahre und bin seit über 20 Jahren ein Gamer. Zu Linux kam ich etwa 2004 während meines Studiums und seit etwa 2014 habe ich auch meine Gamingaktivitäten am PC komplett unter Linux verlagert, Windoof von meinen Rechnern verbannt und habe seit dem viel mehr Zeit zum zocken, weil ich nicht mehr dual-boote ;-)

HINTERLASSE EINE ANTWORT