Wir erstellen den Linux-Server Insurgency. Das Spiel selbst kommt erst für Linux, wenn CS:GO auch für Linux da ist. Aber den Server gibts für Linux, also los gehts!

Insurgency dedicated Linux Server Setup

Basierend auf Debian 7.5  Wheezy (64Bit), mit sudo aber auch für alle Ubuntu Server Versionen.

1.) Wir legen ein neuer User an für dein Server:

adduser insurgency-server

2.) Download SteamCMD.sh als User insurgency-server, entpacken

su - insurgency-server
wget http://media.steampowered.com/client/steamcmd_linux.tar.gz
tar xvzf steamcmd_linux.tar.gz

3.) Login mit Steam User + Passwort, Download Insurgency Server (App ID 237410). Bei Problemen solltest du ins offizielle Valve SteamCMD Wiki schauen.

./steamcmd.sh
login anonymous
app_update 237410
STRG+C

4.) Server starten (64Bit Linux Server)

./Steam/steamapps/common/Insurgency\ Dedicated\ Server/srcds_linux +map ministry +maxplayers 24 -ip xx.xx.xx.xx -port 27015

Achtung. Zwei wichtige Punkte:

  1. Debian 7.5 braucht neuere GLIBC Libraries (Ubuntu-Server nicht)
  2. Du solltest unbedingt eine server.cfg anlegen mit deinem Servernamen, RCON Passwort und weiteren Einstellungen.

GLIBC Fehler beheben

GLIBC Fehler beheben (Debian)
Failed to open dedicated.so (/lib/i386-linux-gnu/i686/cmov/libc.so.6: version `GLIBC_2.15′ not found (required by ./bin/dedicated.so))

Du musst die GLIB Libarary von Ubuntu nehmen, und im Insurgency-Unterordner einkopieren. Deine Server Standard GLIBC-Libarary gehen nicht kaputt. Download nach /tmp, entpacken und kopieren:

als root:

mkdir /tmp/glibc
cd /tmp/glibc
wget http://security.ubuntu.com/ubuntu/pool/main/e/eglibc/libc6_2.15-0ubuntu10.9_i386.deb
dpkg -x libc6_2.15-0ubuntu10.9_i386.deb .
cp -R lib/i386-linux-gnu/* /home/insurgency-server/Steam/steamapps/common/Insurgency\ Dedicated\ Server/bin/.
chown insurgency-server:insurgency-server /home/insurgency-server/Steam/steamapps/common/Insurgency\ Dedicated\ Server/bin/*

Jetzt als User insurgency-server den Server erneut starten. Klappt? :- )

su - insurgency-server
./Steam/steamapps/common/Insurgency\ Dedicated\ Server/srcds_linux +map ministry +maxplayers 24 -ip xx.xx.xx.xx -port 27015

 

 Server.cfg anlegen & starten

server.cfg erstellen mit Servernamen & Co
Stoppe nochmal deinen Server, kopiere unsere Beispiel server.cfg , setze deinen eigenen Servernamen + Passwort & los gehts:

cd /home/insurgency-server/Steam/steamapps/common/Insurgency\ Dedicated\ Server/insurgency/cfg/
wget https://games4linux.de/wp-content/uploads/2014/06/server.cfg
nano server.cfg

#Server Name setzen
#RCON Passwort setzen
#Server Starten

./Steam/steamapps/common/Insurgency\ Dedicated\ Server/srcds_linux +map ministry +maxplayers 24 -ip xx.xx.xx.xx -port 27015

Fertig.  (Wer unserer server.cfg nicht vertraut, hat hier die offizielle Anleitung)

Server im Hintergrund laufen lassen

Server im Hintergrund laufen lassen
Wir empfehlen tmux anstatt screen.

Unser 7-Minuten Tutorial extra für GameServer:

Anleitung in Textform: https://games4linux.de/anleitung-game-server-im-hintergrund-laufen-lassen-tmux/

32-Bit aktivieren als 64Bit Debian

32Bit Libraries auf 64Bit Debian 7
Auch 64Bit-GameServer benötigen sehr oft diverse 32 Bit Libraries. 32Bit hinzufügen:

dpkg –add-architecture i386
apt-get update
apt-get install ia32-libs

Das funktioniert nicht mit Debian oldstable Squeeze 6!
Um Nerven zu schonen solltest du schnell auf Debian 7 Wheezy upgraden.

TEILEN
elysium
Elysium spielt seit 2012 unter Linux, aktuell mit Linux Mint 18. Beruflich bin ich im Bereich Middleware auf Linux-Server unterwegs. Für diverse Adobe Applikationen bleibt mein Dualboot Linux/Windows bestehen. Und in seltenen Fällen für DirectX only Games..

HINTERLASSE EINE ANTWORT