Uiuiui! Wenn das meine Verlobte wüsste: Habe ich doch glatt den Geburtstag von Games4Linux vergessen. Nun stelle man sich vor, so etwas passiert an meinem Hochzeitstag!?

Happy Birthday Games4Linux!

Und deswegen tun wir jetzt so, als hätte ich daran gedacht 🙂

Am 1. September 2013 hatte ich mit Tropico 5 für Linux angekündigt den ersten Platzhalt.., ääh, Artikel auf Games4Linux.de geschrieben. Auch Natural Selection 2 für Linux veröffentlicht hat es auf den Burzeltag geschafft. Ich glaube, Natural Selection war damals ausschlaggebend, habe ich überhaupt mit Games4Linux an diesem Tag gestartet.

In der Frühlingszeit kaufte ich mir dann das Buch „Think Content!“, das übrigens genau so dick ist wie meine übrigen Linux-Wälzer. Damit wollte ich versuchen meine Schreibqualität erheblich zu verbessern, woran ich kläglich gescheitert bin. Das Buch liegt nämlich nur halb gelesen auf meinem Schreibtisch. Der Inhalt ist oft zu trocken oder für große Firmen ausgelegt, nicht für unser bescheidendes Games4Linux. Fast noch schlimmer als eine LinuxFromScratch Anleitung 😀

Die Reise geht weiter – und das Team wird grösser

Lange Zeit mochten die Leser skeptisch gewesen sein, ob Games4Linux nur ein kurzer Flug sei. Dass wir durchhalten und weiter schreiben werden, das konnte ja niemand ahnen.
Ich bin sehr, sehr froh, melden sich gewillte Leser um als freie Autoren mithelfen zu schreiben. Alleine kann ich die Aktualität niemals on-the-top halten, das steht im Gegensatz zu meinem 100% Job und den Hochzeits- wie auch Kinderplänen.

Wer noch mithelfen möchte, darf sich sofort melden und ist herzlich willkommen. Die einzige Voraussetzung ist, bereits jetzt mit einer Linux-Distribution immer öfters Spiele zu zocken. Und ja, ich habe auch ein Dual-Boot mit Windows. Alle weiteren Informationen findest du unter games4linux.de/mitmachen (Das Bild ist übrigens mein mit Pinguinen geenterter Arbeitsplatz)

Wir haben monatlich über 1000 Returning-Visitors aus dem deutschsprachigen Raum. Eine beachtliche Zahl, wenn man bedenkt wie jung Games4Linux ist und wie wenig das Daddeln auf Linux verbreitet ist.

Auf ein weiteres Jahr, liebe Leser!

TEILEN
elysium
Elysium spielt seit 2012 unter Linux, aktuell mit Linux Mint 18. Beruflich bin ich im Bereich Middleware auf Linux-Server unterwegs. Für diverse Adobe Applikationen bleibt mein Dualboot Linux/Windows bestehen. Und in seltenen Fällen für DirectX only Games..

3 KOMMENTARE

  1. Ja, Happy Birthday G4L 😀

    Ich habe die Seite vor ca 6 monaten via google gefunden, bin dadurch auch auf Sebastian den Lets Player aufmerksam geworden, ich schaue hier sehr oft und gern vorbei da man hier Infos zum Thema „Games4Linux“ erhält.. Leider ist es dennoch so das es manchmal sehr lange dauert bis hier mal was neues erscheint.

    Ich werde mich mal als Autor melden um zu sehen das ich hier ( wenn auch nicht oft ) mal ab und zu etwas Poste…

    Weiterhin sehr viel erfolg..

    lg

    Abat

  2. Von mir auch einen herzlichen Glückwunsch!
    Ich freue mich dabei sein zu können und hoffe auf mehr Spiele und besseren Support für unser aller Lieblings-OS! =D

HINTERLASSE EINE ANTWORT