Der Linux- und Mac OS X Portierer Feral Interactive gibt weiter Vollgas: Letzte Woche erschien Shōgun 2 mit Addon, kommende Woche erscheint das neue Warhammer 40k: Dawn of War III für Linux- und Mac.

Feral Interactive hat letzte Woche Total War: Shōgun 2 und das Standalone-Addon Fall of the Samurai für unsere Lieblingsplattform veröffentlicht und am 8. Juni folgt Warhammer 40k: Dawn of War III, letzteres mit den Grafikschnittstellen Vulkan sowie Metal im Gepäck.

Total War: Shōgun 2 + Erweiterung «Fall of The Samurai»

Shōgun 2: In der Kampagne zu Shōgun 2 werden wir zum Namensgebenden Shōgun aufsteigen, mit ordentlich Taktik und Kampf um das japanische Kaiserreich. Führungspersöhnlichkeiten aus mehr als 30 Clans wollen Shōgun über das ganze Land sein aber nur Einer kann es werden.

Wie aus der Total War-Reihe üblich, spielt sich auch Shogun 2 mit einer 3D Taktikkarte und mit Echtzeit-Kampf wenn es um (Belagerungs-) Schlachten geht. Auch Seeschlachten sind dabei. In Shōgun 2 wird noch klassisch mit alten Schwertern, äh, mit stilvollen Samurai-Schwertern gekämpft, während im Addon «Fall of the Samurai» neumodische Waffen Einzug halten werden.

Fall of the Samurai: Auch das Standalone-Addon spielt im Kaiserreich Japan, jedoch gibt es noch während der Kampagne drastische Veränderungen in der Taktik: Der Gegner fährt erstmal schwere Gatling-Repetiergeschütze mit Handkurbel auf das Schlachtfeld und wirft damit das kämpferische Gleichgewicht kopfüber.

Fall of the Samurai ist ein sehr gelungenes Addon, das sich nahtlos ins Menü vom Hauptspiel integriert – wenn man das Hauptspiel besitzt, denn Fall of the Samurai lässt sich wahlweise auch als eigenständiges Spiel erwerben.

Achtung: Der Multiplayer ist mit Windows-Spielern nicht möglich, lediglich mit Mac OS X lässt sich gegeneinander antreten. Die Ursache liegt laut Feral Interactive an den technischen Unterschieden zum Windows Client.

Warhammer 40k: Dawn of War III – mit OpenGL, Vulkan und Metal

Wer bei Warhammer an ein längst vergessenes Fantasy-Epos aus urtümlicher Zeit denkt muss wissen, es gibt dasselbe Warhammer Universum noch einmal in der Zukunft. Warhammer 40’000 ist sozusagen das „Science Fiction Fantasy Szenario“ und gleichzeitig auch mehr abgedreht, im positiven Sinne.

Warhammer 40k Dawn of War III: Die Veröffentlichung dieses Strategiespiels am 8. Juni 2017 für Linux- und Mac dürfte ein kleines Freudenbeben auslösen! Nicht nur ist der Windows-Release kaum 2 Monate her (April 2017) und somit steht uns ein fast brandneues Blockbuster-Spiel für Linux ins Haus, sondern auch die effizienteren Grafikschnittstellen Vulkan (Linux) und Metal (OS X) werden mitgeliefert.

Für Linux wird Vulkan vorerst optional sein, die OpenGL Umsetzung bleibt noch der Standard. Mit Vulkan können dank des optimierten CPU-Multithreadings deutlich mehr FPS herausgeholt werden.

Spannend werden die empfohlenen Systemvoraussetzung: Unter Windows wird ein i5 Prozessor und eine GTX 770 bzw. Radeon HD 7970 empfohlen. Ob mit Vulkan unter Linux mit gleicher Hardware ein ruckelfreies Spielvergnügen möglich ist, ist noch nicht bekannt. Feral wird die offiziellen Systemvoraussetzugnen kurz vor Release bekannt geben.

Der Multiplayer ist auch in Warhammer 40k: Dawn of War III mit Windows-Spielern nicht möglich, lediglich mit Mac OS X lässt sich gegeneinander antreten. Die Ursache liegt laut Feral Interactive an den technischen Unterschieden zum Windows Client.

Dawn of War 3 ist ein Echtzeitstrategiespiel und bietet eine Kampagne mit 17 Missionen. Von Windows Spielern dabei gelobt wird das gute Mittelmaß beim Anspruch. Das Anfangs erhöhte Micromanagement nimmt im späteren Spielverlauf mit wachsender Armee angenehm ab. Im Multiplayer dauern die Gefechte ca 20-40 Minuten.

Dawn of War III wird zum Vollpreis für 60€ verkauft. Die Linuxspieler bekommen kein alter Wein in neuen Schläuchen, sondern dieses mal nur 2 Monate nach dem Windows Release verzögert ein Top Vollpreisspiel.

TEILEN
elysium
Elysium spielt seit 2012 unter Linux, aktuell mit Linux Mint 18. Beruflich bin ich im Bereich Middleware auf Linux-Server unterwegs. Für diverse Adobe Applikationen bleibt mein Dualboot Linux/Windows bestehen. Und in seltenen Fällen für DirectX only Games..

HINTERLASSE EINE ANTWORT