Nachdem das Rennspiel F1 2015 schon vor einiger Zeit durch Feral Interactive angekündigt wurde, gibt es nun einen offiziellen Erscheinungstermin.

Das erste Formel 1-Rennspiel für unser Lieblingssystem wird am 26. Mai, also schon diesen Donnerstag, für SteamOS/Linux erscheinen. Sah es vor einiger Zeit für Rennfreunde noch sehr düster aus, kann man inzwischen sagen, dass die Linux-Community schon ein paar sehr gute Genretitel zur Verfügung hat.

Kämpfe mit den Großen um den Titel

Bei F1 2015 handelt es sich um das offizielle Rennspiel der FIA Weltmeisterschaft. Der Spieler übernimmt die Rolle eines Formel 1-Stars und kämpft mit um den Weltmeisterschaftstitel. Das Spiel basiert auf der EGO Engine des Entwicklungsstudios Codemasters und zeichnet sich durch realistische Grafik und gute Physiksimulation aus. Es wird weiterhin möglich sein das Spiel mit verschiedenen Gamepads (z.B. dem Steam Controller) und Lenkrädern zu steuern. Ebenso wird es möglich sein sich Plattform übergreifend auch mit Windows-Spielern zu messen.

Hier die Systemanforderungen:

Minimal
Ubuntu 16.04 / Steam OS 2.0 (64 bit)
Intel i3 / AMD FX-6300
4GB RAM
15GB Festplatte
1GB NVIDIA-Karte der 640er Serie oder besser mit Treiber Version 364.19 oder neuer (getestet)
Tastatur & Maus

Empfohlen
Ubuntu 16.04 oder höher
Intel i7 4770
8GB RAM
15GB Festplatte
NVIDIA-Karte der 970er Serie oder besser mit Treiber Version 364.19 oder neuer (getestet)
Gamepad / Lenkrad

Hier der offizielle Trailer:

Denkt daran das Spiel erst zu kaufen, wenn es erschienen ist. Um das Portierungsstudio Feral Interactive direkt zu unterstützen, kauft am besten in deren Feral Store.

TEILEN
Arndt
Meine ersten Linuxerfahrungen konnte ich vor Jahren mit einer alten Suse Linux Edition machen. Seit Anfang 2014 bin ich nun privat komplett zu Linux umgestiegen und habe es seitdem nicht bereut. Beruflich bin ich als Entwickler im SAP-Umfeld unterwegs und habe dort teilweise auch mit Linux-Servern zu tun.

HINTERLASSE EINE ANTWORT