Die freie Portierung der Ur-Command & Conquer-Engine, OpenRA haben passend zu Halloween ihr neues Update mit der Versionsnummer 20141029 veröffentlicht. Das Update beinhaltet über 760 Commits von insgesamt 41 Kontributoren.

Die augenscheinlichsten Änderungen seien die überarbeitete Sidebar im Spiel, eine verbesserte Konfiguration von Tastaturkürzel sowie eine neue Punkteansicht am Ende eines jeden Spiels.

Ebenso gab das Projekt einen wesentlich verbesserten Singleplayer-Support bekannt. Außerdem erkennen die Server nun wenn ein Spieler Verbindungsprobleme haben und reagieren entsprechend darauf.

Die aktuelle Version kann für verschiedene Linux-Distributionen, Mac, Windows auf Desura heruntergeladen werden. Sämtliche Versionen sind miteinander im Multiplayer kompatibel.

TEILEN
Lerk!t
Lerk!t heißt im echten Leben Ben und hatte seine ersten Berührungen mit Linux auf dem Desktop bereits 2001 mit SuSE 7.1 und 2004 mit Ubuntu Warty Warthog. Seitdem ist Ben dabei und arbeitet inzwischen in der IT-Sicherheit auf Linux-Basis, wenn er sich mal nicht auf LAN-Partys herumtreibt. Ben spielt vorwiegend unter Linux.

HINTERLASSE EINE ANTWORT