So einfach ist es gar nicht herauszufinden, ob Divinity: Original Sin vom belgischen Entwickler Larian Studios auch für SteamOS/Linux erscheint. Gemäss den nie entfernten Linux-Icons auf Kickstarter sowie früheren Bestätigungen in den FAQs spricht alles dafür.

Divinity: Original Sin erhält seit Veröffentlichung im Juni massiv hohe und positive User-Bewertungen. Interessanterweise empfindet die Spielerschaft das Rollenspiel besser als die Fachpresse es bewertet. Das ist ein Indiz für eine dichte Atmosphäre in einem Spiel. Es bedeutet, dass die Community sich gänzlich im Spiel vergisst und kleinere Problemchen schneller vergibt, wohingegen die Fachpresse mit unumgänglichen Bewertungstabellen genauer hinschauen muss. Auf MetaCrit  liegt das Spiel auf User-Platz 1 der aktuell beliebtesten Spielen, besser als Tropico 5, Wolfenstein: The New Order oder WildStar.

[pull_quote_center]Platz 1 auf MetaCrit bei 9.2 User-Punkten. Das ist Monatsrekord.[/pull_quote_center]

Eine Million US$ und ein genialer Koop-Modus

Divinity: Original Sin als klassisches Rollenspiel finanzierte sich mit einer Million US Dollar. Mit dem Geld hat Larian Studios mehrere Stretch-Goals ins Spiel eingebaut. Eines der herausstechenden Merkmale ist der Koop-Modus: Das Zusammenspiel ist seit beginn der Konzeptphase fest eingeplant und im Verlauf der Entwicklung weiter ausgearbeitet worden. Zu zweit lassen sich die Aufgaben vielfältiger lösen. Selbstverständlich klappt das Questen auch Solo sehr gut, jedoch entfaltet Divinity: Original Sin im Koop-Modus erst recht sich selbst. Das Testvideo von Gamestar geht auf weitere Details ein:

Bugfix geht vor Linux Release

Wir haben das Entwicklerstudio nach einem Termin für die Linux Version angefragt, bis heute leider noch keine Antwort. Das ist schade und doch gut zu verschmerzen. Seit dem Release von Divinity: Original Sin vor 4 Tagen ist das Entwicklerstudio mit Bugfixing der Windows- und Mac-Version beschäftigt . Heute beispielsweise, gab es einen Hotfix für Probleme mit der deutschen Sprache.

Bei dem zügigen Arbeitstempo erwarten wir die Linux Version in den nächsten 2-5 Monaten. Natürlich ist das von uns geschätzt, nicht bestätigt. Warum nicht früher, fragst du dich? Weil SteamOS als primäre Plattform für Linux Spiele nicht vor 2015 erscheint. Uns interessiert an dieser Stelle, wer Divinity: Original Sin auf Windows/Mac mit einem Controller spielt?

TEILEN
elysium
Elysium spielt seit 2012 unter Linux, aktuell mit Linux Mint 18. Beruflich bin ich im Bereich Middleware auf Linux-Server unterwegs. Für diverse Adobe Applikationen bleibt mein Dualboot Linux/Windows bestehen. Und in seltenen Fällen für DirectX only Games..

HINTERLASSE EINE ANTWORT