Als Civilization: Beyond Earth am 24. Oktober offiziell für Windows veröffentlicht wurde, war eine Linux- und Mac-Version bereits bestätigt und nach dem Linux-Release des Vorgängers Civilization V auch nicht anders zu erwarten.

Die Entwickler von Aspyr Media, welche in Zusammenarbeit mit 2K and Firaxis Games an den Umsetzungen für Mac OS und Linux arbeiten, gaben jetzt bekannt, dass die Linux- und Mac-Versionen der Rundenstrategie noch zum Weihnachtsgeschäft vor Ende des Jahres veröffentlicht werden.
Ein genaues Releasedatum wurde jedoch noch nicht genannt.

Inhaltlich wird es zwischen den verschiedenen Betriebssystemversionen keine Unterschiede geben, sodass auch Cross-Plattform-Multiplayer möglich sein wird.

Vorbestellbar im Aspyr-Shop

Spieler, welche sowieso nur unter Linux spielen wollten oder bis zum Linux-Release warten können und Beyond Earth in Steam bisher noch nicht vorbestellt haben, können sich einen Steam-Key auch im Online-Shop von Aspyr Media vorbestellen. Mit der Vorbestellung erhält man auch hier noch das Exoplaneten-Kartenpaket als Bonusinhalt, welches bei einem normalen Steam-Kauf jetzt nicht mehr dabei ist.
Desweiteren bedeutet ein Kauf auf deren Plattform natürlich eine direkte finanzielle Unterstützung für die Hauptakteure der Linux-Umsetzung.

Wer über den weiteren Entwicklungsfortschritt informiert werden möchte, dem sei der Entwicklerblog von Aspyr Media unter blog.gameagent.com zu empfehlen.

Beyond Earth ist Civilization V in der Zukunft

Civilization: Beyond Earth wird als geistiger Nachfolger von Alpha Centauri gehandelt und versetzt das Civilization-Spielgefühl in die ferne Zukunft auf einen fremdem Planeten.
Anstatt Barbaren gibt es Aliens, die ohne Provokation jedoch nicht feindlich reagieren, anstatt einem linearen Technologiebaum gibt es ein nicht-lineares Technologienetz und anstatt vielen unterschiedlichen Völkern gibt es wenig Völker, die sich im Laufe des Spiels aufgrund der vom Spieler gewählten Affinitäten immer weiter voneinander Unterscheiden.

Technisch wird die durchaus solide Civilization V-Engine verwendet.
Das Spiel erntet in Reviews durchgängig gute Kritiken, kann aber (noch) nicht mit dem großartigen Civilization V mithalten und fühlt sich spielerisch auch (nur) wie eine sehr gute Mod für Civilization V an.

TEILEN
Fred
Beruflich als Entwickler zwar im Windows- und Webumfeld unterwegs, nutze ich privat seit 2001 Linux. Ich spiele auf einem Desktoprechner im Dual-Boot mit Mageia Linux & Windows 8, zu Test- und Entspannungszwecken habe ich im Wohnzimmer noch eine "echte" SteamOS-Installation.

HINTERLASSE EINE ANTWORT