Cattle and Crops bekommt einen Autopiloten, allerdings nicht in Form eines Bordcomputers à la Tesla, sondern in der von Angestellten, die durch diverse Algorithmen gesteuert werden und sich dadurch im Spiel zurechtfinden. Dies zeigt ein Video.

Es gibt Neuigkeiten zum Simulationsspiel rund um Anbau und Viehzucht und es ist nicht die Rede vom Landwirtschafts-Simulator. Die Entwickler von Cattle and Crops [offizielle Seite] veröffentlichen ein Video mit dem Schwerpunkt der künstlichen Intelligenz, besonders von Angestellten im Spiel. Es geht um deren Fähigkeit Fahrzeuge zu steuern, sich im Verkehr zurechtzufinden und darüber, wie sie ihrer Arbeit nachgehen.

Das Personalmanagement ist ein wichtiger Bestandteil des Simulators, allerdings sollten sich die Arbeiter im Spiel zurechtfinden und auch selbständig ihrer Arbeit nachgehen. Wurde ihnen eine Aufgabe zugeteilt, setzen sie sich hinters Steuer und fahren zu ihrem Bestimmungsort, um dort ihre Aufgaben zu erfüllen.

Planen und managen

Der Spieler erhält zudem die Möglichkeit, Routen festzulegen, welche die Angestellten zum Transport der Güter nutzen. Sollten sich die großen Traktoren und andere Maschinen auf den schmalen Landstraßen in die Quere kommen, so schafft es die KI gekonnt den knappen Platz zu nutzen, um die Fahrzeuge aneinander vorbeizumanövrieren.

Nebenbei kann das Spiel einen Kalender aufweisen, um den Überblick der anfallenden und zugewiesenen Aufgaben nicht zu verlieren und um ordentlich planen zu können. Mit diesem Video kommen die Entwickler von Masterbrain Bytes ihrem Versprechen vom 13. Oktober 2016 nach und präsentieren bewegte Bilder in Form eines Devlog Videos über die Besonderheiten der künstlichen Intelligenz in Cattle and Crops.

Die KI bei Cattle and Crops zieht ihre Bahnen mit dem Traktor auf dem Feld.
Die KI bei Cattle and Crops zieht ihre Bahnen mit dem Traktor auf dem Feld.

Kickstarter-Kampagne: Voller Erfolg

Wie wir bereits berichteten, wurde am 29. September 2016 eine Kickstarter-Kampagne zur Finanzierung der Entwicklung von Cattle and Crops gestartet. Das Ziel wurde in nur wenigen Tagen erreicht. Mittlerweile ist auch die Unterstützung via Paypal möglich, was auch dazu beitrug, dass bereits das zweite Stretch Goal von 175.000 Euro erreicht wurde.

Dadurch erhält das Spiel eine Vertonung der Missionen und Tutorials. Nebenbei hat Cattle and Crops auch auf Steam Greenlight grünes Licht erhalten und erscheint damit bereits im Early-Access auf Steam. Die Kickstarter-Kampagne läuft noch wenige Tage, über die das Spiel finanziell unterstützt werden kann. Erscheinen soll Cattle and Crops im November 2017.

QUELLECattle and Crops
TEILEN
Dennis
Seit 2004 begeisterter Linux-Anhänger, spiele ich schon viel länger Videospiele. Angefangen hat alles mit einem Amiga 500 und einem Game Boy im Jahr 1990. Ich schlage mich momentan als ausgebildeter Mediengestalter durchs Leben, studiere nebenher Digitale Medien und interessiere mich sehr für IT-Sicherheit. Warum ich noch ein Windows auf meinem Rechner habe, ist mir mittlerweile schon entfallen, da ich es seit Monaten nicht mehr gestartet habe.

HINTERLASSE EINE ANTWORT