Rennspiele gibt es für Linux ja wahrhaftig nicht viele und die Anzahl an kommerziellen Titeln geht sogar gegen Null. Ignite von Nemesys Games ist leider nie über eine Ankündigung hinaus gekommen und über die genauen Pläne von Codemasters für Linux und die damit eventuell verbundene Portierung von GRID Autosport kann man nur spekulieren. Aber bei Steam läuft derzeit über das Early Access Programm die Alpha von Calibre 10 Racing und im dazugehörigen Forum hat ein Nutzer nach den Möglichkeiten einer Portierung auf Linux gefragt.

Die Entwickler antworteten auch sehr schnell und betonten, das man Linux und SteamOS gegenüber sehr positiv eingestellt ist, man aber leider derzeit einfach nicht die Ressourcen habe die Spielengine auf Linux zu bringen. Wenn die Nachfrage aus der Community aber besonders groß ist, könnte man an dieser Situation vielleicht noch etwas ändern.

c102 c101

Wie im Trailer bereits zu sehen ist, ist Calibre 10 Racing kein gewöhnliches Rennspiel wo man einfach mit ein paar Autos ein paar Runden im Kreis fährt. Zwar tut man dies in diesem Spiel auch, jedoch wird einem dies durch diverse Waffensysteme am Straßenrand ein wenig erschwert.

Calibre 10 Racing befindet sich derzeit in der zweiten Alpha und die Windowsversion kann bei Steam für rund 20€ erworben werden. Mehr Informationen zum Spiel gibt es bei Steam und auf der offiziellen Webseite.

QUELLEGTuxTV
TEILEN
Sebastian
Ich nutze seit 2004 Linux und habe seither alle Höhen und Tiefen im Spielemarkt für Linux miterleben dürfen. Seit 2012 betreibe ich zu dem Thema Spiele für Linux auch einen Kanal bei YouTube.

HINTERLASSE EINE ANTWORT