Die C4 Engine 4.2 ist released worden. Zu einer der grössten Änderung zählt der gekippte Linux Support. Erfinder und Kopf hinter C4, Eric Lengyel, versucht sich in einem Forenpost zu erklären:

„Linux Support wurde von der C4 Engine entfernt in Version 4.2. Diese Entscheidung wurde getroffen basierend auf den unverhältnismäßige Kosten in Bezug auf Zeit und Geld, die wir zur Unterstützung von Linux im Vergleich zu eine sehr kleine Rendite entstehen. Terathon-Software wird nicht mehr dazu beitragen die Popularität eines Betriebssystems, welches, persönlich betrachtet, minderwertig im Design ist, sowohl im Vergleich zu Windows als auch zu Mac OS X.“

Und dann lässt er seinem Frust freien Lauf:

„Linux erwies sich als Frankenstein OS von unterschiedlich kaum funktionierenden Teilen mit schrecklicher Zuverlässigkeit und wenig Potenzial für zukünftige Verbesserungen. Die Zeit, die wir für Linux-Unterstützung investierten nutzen wir jetzt um unser Produkt auf Plattformen mit viel größeren Lebensfähigkeit zu stärken.“

Der arme Eric Lengyel hatte anscheinend große Probleme mit Linux, insbesondere mit Ubuntu 14.04 und dessen Installation. Auf Twitter schrieb er kürzlich: „Versuchte täglich Ubuntu 14.04 zu installieren. Scheiterte kläglich. Das zählt zu meinem gehäuften Stapel von schlechter Erfahrung mit Linux.

Die C4-Engine unterstützt noch Windows, Mac OS und PlayStation 4 Exporte. Es ist immer etwas hart, wenn die Unterstützung eines Produktes für Linux aufgegeben wird, doch dürfte in diesem Fall mangels Popularität der Engine kaum ein Spieler dem eine Träne nachweinen.

Die Liste der C4 Engine Games umfasst kaum bekannte Namen:

  • Fat Princess Adventures für PlayStation 4
  • World of Subways
  • City Bus Simulator 2010
  • Lego Wolf3D
  • Quest of Persia: Lotfali Khan Zand
  • The 31st
  • Utility Vehicle Simulator 2012
  • Bridge! The Construction Game
  • Rolling
  • Wingball
  • Ludicrous
  • Gremlin Invasion
  • Gremlin Invasion: Survivor
  • 1 Carnaval De Distorções
  • Tauchfahrt zur Titanic
  • Bounce!
  • The Visible Dark
  • World Hunter
  • Rabbit
  • GreySoul
Oder wer kennt eines dieser Spiele tatsächlich?

TEILEN
elysium
Elysium spielt seit 2012 unter Linux, aktuell mit Linux Mint 18. Beruflich bin ich im Bereich Middleware auf Linux-Server unterwegs. Für diverse Adobe Applikationen bleibt mein Dualboot Linux/Windows bestehen. Und in seltenen Fällen für DirectX only Games..

2 KOMMENTARE

  1. Der hat Ubuntu nicht installiert bekommen???? Und der will Entwickler sein? Meine 6 Jährige Tochter kann noch nicht mal richtig lesen und kann das!?

    • Hahaha, sowas ähnliches dachte ich mir auch 😀 Ich meine irgendwo gelesen zu haben, der Typ werde seitdem er Linux nicht mehr unterstützt von der Linux-Community schlecht geredet.

HINTERLASSE EINE ANTWORT