FIFA? Pro Evolution Soccer? Pffff! Dann kennst Du noch nicht Rocket League! Rocket League macht Vertrautes ganz anders. Du tunest und bastelst an Autos, welche später in Auto-Fussball Matches antreten. Solo oder im 2er respektive 4er Team gegen andere ist Rocket League bereits seit Mitte letzten Jahres plattformübergreifend für PS4, Windows und XBox verfügbar und wird aktiv in der ESL gezockt.

Von Beginn an versprachen die Entwickler eine Umsetzung für Linux, welche eigentlich Ende letzten Jahres rauskommen sollte. Dieses Ziel wurde nicht erreicht und so wartet die Linuxgemeinde noch immer.

AAAABER: Gestern hat Dirkened – Rocket League Community Manager bei Psyonix – einen interessanten Kommentar in den Steamforen hinterlassen:

[quote_box_center]Well like I mentioned above it should be coming by the end of Q1 so we should be seeing the SteamOS and OSX versions coming out very soon :)[/quote_box_center]

Da dieses Quartal nicht mehr besonders lang ist, dürfen wir also mit einem Linux Release innerhalb der nächsten 2,5 Wochen rechnen!

Quartal 2 angepeilt
Leider hat sich dieser Community Manager im Termin verplappert. Angepeilt werde das Quartal 2 2016, wie er in einem späteren Nachtrag schreibt:

sorry_q2_is_targeted

So oder so: Sobald der Release da ist, wird es von mir einen ausführlichen Test geben, denn ich bin seit Juli letzten Jahres bereits heiß auf dieses Spiel 🙂

QUELLEDeveloper Kommentar im Steam Forum
TEILEN
Jan
Ich bin Jan, 34 Jahre und bin seit über 20 Jahren ein Gamer. Zu Linux kam ich etwa 2004 während meines Studiums und seit etwa 2014 habe ich auch meine Gamingaktivitäten am PC komplett unter Linux verlagert, Windoof von meinen Rechnern verbannt und habe seit dem viel mehr Zeit zum zocken, weil ich nicht mehr dual-boote ;-)

HINTERLASSE EINE ANTWORT