ARK: Survival Evolved – Next-Gen Grafik in der Urzeitwelt

Vulkan und Metal

0

Da staunt der Dinosaurier! Die Grafikengine des Urzeit-Survival Spiels soll 2017 mit Vulkan und Metal auf Touren gebracht werden!

Mit einer Meldung über Twitter kündigte Studio Wildcard kürzlich an, die Grafikengine von ARK: Survival Evolved überarbeiten zu wollen. Dabei will man für Linux den OpenGL-Nachfolger Vulkan, und für den Mac die Apple eigene Schnittstelle Metal zum Einsatz bringen.

Die jeweilige neue Version wird dem Spiel sicher gut zu Gesicht stehen, da ARK unter OpenGL unter erheblichen Performanceproblemen leidet.
Ob Vulkan später auch unter Windows zum Einsatz kommen soll, wird nicht erwähnt. Man könnte jedoch spekulieren, dass Studio Wildcard mit dem für Linux erstellten Vulkan Code experimentieren will, um zu prüfen, ob man sich auf diese Weise die problembehaftete DX12-Version für Windows sparen kann. Die große prinzipielle Ähnlichkeit zwischen DX12 und Vulkan könnte aber auch darauf hindeuten, dass beide Versionen parallel entwickelt werden.

QUELLEARK: Survival Evolved Steam site
TEILEN
Nevertheless
Gefühlte 10% der neu erscheinenden Computerspiele erhalten 90% der Aufmerksamkeit. Selbst unter Linux wird der Markt immer unübersichtlicher. Ich möchte hier unter anderem gern auf Spiele aufmerksam machen, die in meinen Augen einen genaueren Blick wert sind.

HINTERLASSE EINE ANTWORT