Die von Modder Ben Burkart kreierte Karte «The Center» wurde, im Rahmen der Official Mods Aktion, offiziell Teil des Spiels ARK: Survival Evolved. Die ungefähr 70 km² große Map ist kostenlos für alle Besitzer des Spiels.

Studio Wildcard hat kürzlich das Official Mods Programm ins Leben gerufen, in dem sie von der Community erstelle Inhalte zu ihrem Spiel ARK: Survival Evolved in das Spiel integrieren werden.

Nun wurde die von einem Modder erstellte Karte namens The Center offizieller Bestandteil. Sie erstreckt sich auf ein Gebiet von ca. 70 km², was ungefähr der doppelten Größe der Standard-Map entspricht. Angesiedelt ist die Umgebung in einem Fantasy-Szenario, welches an die Erzählungen von Tolkien erinnert. Die neue Map hat einen eigenen Trailer spendiert bekommen.

The Center bietet neue Biome, schwebende Inseln, Dungeons, alte Ruinen, Lavaflüsse, Eishöhlen und riesige Wasserfälle.

Zudem gibt es noch viele weitere Sehenswürdigkeiten und Geheimnisse zu entdecken. Dies macht die Karte auch zugleich abwechslungsreicher und vielfältiger. Sie wurde komplett von Hand gebaut. Es gibt keine automatisch generierten Elemente.

Es wird offizielle Server für 100 Spieler geben, auf denen die neue Karte gespielt wird.

ARK: Survival Evolved befindet sich momentan noch in Steam’s Early Access und ist bis zum 24. Mai mit -33% für 18,75€ zu haben.

TEILEN
Dennis

Seit 2004 begeisterter Linux-Anhänger, spiele ich schon viel länger Videospiele. Angefangen hat alles mit einem Amiga 500 und einem Game Boy im Jahr 1990. Ich schlage mich momentan als ausgebildeter Mediengestalter durchs Leben, studiere nebenher Digitale Medien und interessiere mich sehr für IT-Sicherheit.
Warum ich noch ein Windows auf meinem Rechner habe, ist mir mittlerweile schon entfallen, da ich es seit Monaten nicht mehr gestartet habe.

HINTERLASSE EINE ANTWORT