Das zur Zeit von Dead Mage entwickelte Hack’n’Slash Children of Morta sucht zur Zeit Unterstützer auf Kickstarter.

Episch erzählte Geschichte

In Children of Morta verfolgt ihr die Geschichte der Familie Bergson, welche am Rande des Berges Morta lebt und ihn seit vielen Generationen schützt.

Nachdem ein tragisches Ereignis die Wurzeln des Lebens in den Tiefen des Bergs korrumpiert hat, verwandeln sich alle Kreaturen in geistlose Monster. Die einzige Hoffnung besteht darin, den Samen des Lebens zu finden und damit das Unheil abzuwenden.

Das Spiel hat einen ganz eigenen Grafikstil und kombiniert 2D-Pixel Art mit modernen Rendering- und Beleuchtungseffekten.

Wer die Entwickler unterstützen möchte hat dazu noch bis zum 19. Februar Zeit. Ich finde das Projekt sehr interessant und werde es mit einem kleinen Betrag unterstützen. Es erinnert mich irgendwie an meine SNES-Zeiten mit Terranigma und Secret of Mana.

Hier noch ein kleiner Trailer:

TEILEN
Arndt
Meine ersten Linuxerfahrungen konnte ich vor Jahren mit einer alten Suse Linux Edition machen. Seit Anfang 2014 bin ich nun privat komplett zu Linux umgestiegen und habe es seitdem nicht bereut. Beruflich bin ich als Entwickler im SAP-Umfeld unterwegs und habe dort teilweise auch mit Linux-Servern zu tun.

HINTERLASSE EINE ANTWORT